Franz's Seiten


Wiener Neustadt 2018-12-14

Sonnenaufgang 07:41
Sonnenuntergang 15:58
Tageslänge 08:17
Mond zunehmend (46%)


Blitzaktivität
myblitzortung


Bild des Monats
picmonth

Atomkraft - nein, danke!

Bargeld ist Freiheit!



Partnerseite
mfc_logo

Technik

Raspberry Pi Wetterstation

Temperatur/Feuchte

Aufbau

Die Sensoren sind vor Regen geschützt und messen die Temperatur im Schatten. Zum Vergleich wurde auch ein alter ELV-Sensor angebracht.

SensTempHum

Sensor 1: Temperatur- und Feuchtersensor Hygrochip HYT221

Dieser Sensor verfügt über eine hohe Genauigkeit (Feuchte: +/- 1,8% rF, Temperaratur: +/- 0,2 K) und eine gute Reproduzierbarkeit (Feuchte: +/- 0,2% rF, Temperaratur: +/- 0,1 K).
Allerdings zeigt sich bei dem von mir verbauten Exemplar eine sehr schlechte Langzeitstabilität, was insbesondere zu falschen Feuchtewerten führt. Ich verwende ihn daher nur mehr als Backup.

Datenblatt: HYT221

HYT221

Sensor 2: Temperatur- und Feuchtersensor Sensirion SHT75

Dieser Sensor verfügt ebenfalls über eine hohe Genauigkeit (Feuchte: +/- 1,8% rF, Temperaratur: +/- 0,3 K) und eine sehr gute Reproduzierbarkeit (Feuchte: +/- 0,1% rF, Temperaratur: +/- 0,1 K).
Die Daten dieses Fühlers werden normalerweise in der Wettersttion angezeigt.

Datenblatt: SHT75

SHT75housing  SHT75

Hardware zur Abfrage und Aufbereitung der Temperatur- und Feuchtedaten

CTHS_Rev2_schemaitc

Eagle Files: CTHS_Rev2

Arduino (Atmega 328P) Firmware zur Abfrage und Aufbereitung der Temperatur- und Feuchtedaten

Download: Klasse CTHS_V9  (für ev. erforderliche includes siehe Libraries/Arduino)

Python Modul zur Übernahme der Temperatur- und Feuchtedaten vom Datenbus

Download: Modul cths_V3  (für ev. erforderliche includes siehe Libraries/RPi)

V2.2  2018-07-24  © stoweb.net