Franz's Seiten


Wiener Neustadt 2018-12-14

Sonnenaufgang 07:41
Sonnenuntergang 15:58
Tageslänge 08:17
Mond zunehmend (46%)


Blitzaktivität
myblitzortung


Bild des Monats
picmonth

Atomkraft - nein, danke!

Bargeld ist Freiheit!



Partnerseite
mfc_logo

Technik

Raspberry Pi Wetterstation

Regen

Aufbau

Als Regenmengenmesser verwende ich ein Gerät von Davis. Um Niederschlag feststellen zu können, ist zusätzlich ein Regensensor von ELV installiert. Die Datenübertragung erfolgt jedoch nicht wie vorgesehen über Funk, sondern über den Datenbus der Wetterstation.
In das Gehäuse habe ich 4 Stück 10 Watt Halogenlampen und einen Temperatursensor ADT7301 eingebaut. Mit dem steuernden Atmega 328P ist somit eine exakte Temperaturregelung möglich. Geheizt wird nur, wenn der Niederschlagsmesser angesprochen hat und die Temperatur unter der eingstellten Schwelle liegt. Diese Form der Heizung hat sich über Jahre bewährt.
Die Aufbereitung der Daten ist einfach. Beim Regenmesser müssen nur die Kippvorgänge der Regenwippe gezählt werden. Beim Niederschlagsmesser ist nur der Zustand eines Relais auszuwerten.

Regenmesser  Regenmesser-Heizung

Hardware zur Beheizung des Regensensors sowie zur Abfrage und Aufbereitung der Regendaten

CRS_Rev3_schemaitc

Eagle Files: CRS_Rev3

Arduino (Atmega 328P) Firmware zur Beheizung des Regensensors sowie zur Abfrage und Aufbereitung der Regendaten

Download: Klasse CRS_V15  (für ev. erforderliche includes siehe Libraries/Arduino)

Python Modul zur Übernahme der Regendaten vom Datenbus

Download: Modul crs_V3  (für ev. erforderliche includes siehe Libraries/RPi)

V2.2  2018-07-24  © stoweb.net